Rund

Konstruiert und fotografiert von Stefan Falk.
Hochgeladen am 14.4.2010, 20:11 von Stefan Falk.  3 / 3

Schlagworte: complication

So ist’s schon viel besser: Um das Innenzahnrad ist eines der Ur-ft-Raupenbänder gelegt, darum die Kette mit 50 Gliedern. Da die Kette ein kleines bisschen zu wenig straff ums Gummiband liegt, könnte es auf Dauer etwas Schlupf geben, den ich bei diesem Modell nicht gebrauchen kann. Deshalb ist die Kette mit einem kleinen Stück Faden (weiß, hier gerade oben) gesichert. Selbst wenn es Schlupf geben sollte, ist der irgendwann durch den gestrafften Faden begrenzt. Die andere Seite sieht ganz genau so aus - es steckt nur ein Z30 in den zwei Innenzahnrädern, die gemeinsam das Gummi und die Kette tragen. Die Strebe hier und ihr Gegenstück auf der anderen Seite verhindert wieder das seitliche Verrutschen.

Triceratops (15.4.2010, 07:07:58)

Hallo

Hast du’s schon mal mit doppelseitigem Klebeband versucht? Damit läßt sich die Kette wunderbar fixieren.

Gruß, Thomas

Stefan Falk (15.4.2010, 16:00:42)

Hallo Thomas,

da dachte ich auch schon dran, aber ich hatte Angst vor auch geringem Schlupf.

Gruß, Stefan

schnaggels (16.4.2010, 09:03:36)

Sehr kreative Idee mit dem Raupenband, klasse :)

pk (16.4.2010, 23:16:19)

Hallo, An sich ist dies nichts neues wen man sich diesen foto ansieht.

Gruß, peter