hv04.jpg

Konstruiert und fotografiert von Harald Steinhaus.
Hochgeladen am 25.4.2009, 10:32 von Harald.  3 / 4

Fertig montiert und ganz ausgefahren. Die Zahnstange bringt in beiden Richtungen volle Kraft, weil sie in allen Richtungen über die Schnecken auf den BS15-Loch abgestützt wird. Beim Ziehen fehlt allerdings eine formschlüssige Verbindung zum gezogenen Objekt. Drücken geht immer.

(Die Klemmbuchse oben hat einen Schmelz/Pressfehler - ich war das nicht!)

Stefan Falk (25.4.2009, 19:32:38)

Auch eine hübsche Idee! Um mehr Kraft als durch die Längsverbindung der Zahnstange möglich zu übertragen, könnte sich das angetriebene Teil ja zwischen zwei Zähne krallen?

Gruß, Stefan

Harald (26.4.2009, 22:25:34)

Ja, könnte schon. Dann fehlt zwar diese Länge am verfügbaren Verfahrweg, aber wenn’s denn sein muss…

Gruß, Harald

Stefan Falk (26.4.2009, 22:34:29)

Mir fällt gerade, das könnte ja auch eine ausfahrbare Stütze sein, die nur in Druckrichtung belastet wird. Vielleicht für Kranstützen oder sowas. Naja, irgendwo, wo’s keiner vermutet, wirst Du das bestimmt in einem Modell mal verbauen. :-)

Gruß, Stefan

schnaggels (27.4.2009, 14:00:13)

Interessante Idee :)