Dampfpumpwerk Cruquius

Konstruiert und fotografiert von Andreas Gürten (Laserman).
Hochgeladen am 6.8.2010, 18:43 von laserman.  1 / 5

Schlagworte: Stoomgemaal, Steam-pumping-station, Pneumatische Taktsteuerung, Steuerung ohne PC, Pneumatik, Automatik, Automatische Steuerung, Zyklisch, Wiederholend, Druckluft-Steuerung, Druckluftzylinder, Pneumatikzylinder, Pneumatiksteuerung, Handventil.

Nachbau der Dampfpumpstation in Holland.

Hiermit wurde einige Jahre lang das Haarlemmer-Meer trockengelegt.

Der Hauptzylinder hat im Original einen Durchmesser von 2 m, und ist somit der größte, der jemals gebaut wurde.

Die 6 Pumpen (im Modell angedeutet durch die 6 äußerden Zylinder) fördern jeder pro Hub 800 Liter Wasser. Pro Minute macht die Anlage automatisch etwa 6 Hübe. Die Förderhöhe beträgt etwa 4 m.

Das Original kann besichtigt werden, und ist sogar wieder in Betrieb, allerdings mittlerweile hydraulisch angetrieben.

Bild vom Original: http://www.museumdecruquius.nl/images/stories/cruquius/slideshow/dia%2812%29.jpg

Video von meinem Modell: http://www.youtube.com/watch?v=cg3PWoSjeEc

robvanbaal (15.8.2010, 20:51:16)

Da bin ich als NL Fan doch richtig stolz so ein Holländisches Modell zu sehen. Macht richtig Spaß… Gratuliere mit den Modell. Gruss, rob