Abrollkipper Antrieb

Konstruiert und fotografiert von jmn.
Hochgeladen am 16.1.2017, 22:06 von jmn.  24 / 33

Gesamtbild vom Antrieb.

Harald (20.1.2017, 11:31:20)

Hast du da verschiedene Übersetzungen zwischen Vorderachsen und Hinterachsen? Hinten sind Untersetzungen 1:3 drin, die es vorne nicht gibt, d.h. da müsste vom Mitteldifferenzial aus nach vorne auch eine Untersetzung 1:3 eingebaut werden.

Gruß, Harald

jmn (20.1.2017, 20:15:39)

Harald,

Das Mitteldifferential versorgt doch die Untersetzung? Gleich wie bei dieses Modell hier: http://www.ftcommunity.de/details.php?image_id=5163 Da gibt es doch auch nicht ein Untersetzung zwischen Vorderachse und Hinterachse wegen die unterschiedlichen Außendurchmesser von die Räder?

Harald (27.1.2017, 13:46:24)

Richtig, das Differenzial macht’s. Aber dabei handelt man sich unterschiedliche Drehmomente an den Achsen ein und die Zahnräder im Differenzial sind ständig in Bewegung.