Kolbenstange

Konstruiert und fotografiert von H.A.R.R.Y.
Hochgeladen am 11.9.2013, 12:40 von H.A.R.R.Y.  22 / 27

Schlagworte: Pneumatik, pneumatischer, Betätiger

Die Kolbenstange besteht ausnahmslos aus ft-Teilen. Das Rad (36573) übernimmt die Kraft der Rollmembran, drückt - locker auf der Metallachse sitzend - gegen die Achsverschraubung, die Achsverschraubung überträgt die Kraft auf die Metallachse. Das Rad hat einen etwas größeren Durchmesser als die Achsverschraubung und da F = p * A gibt das etwas mehr Kraft bei gleichem Druck.

Außerdem gibt es keine scharfen Kanten (z.B. an den Zahnflanken der Achsverschraubung). Zum Luftpumpenadapter paßt der Durchmesser des Rades obendrein auch besser.