claas super 021

Konstruiert und fotografiert von Claus-W. Ludwig.
Hochgeladen am 26.5.2005, 21:11 von Claus.  21 / 36

Harald (26.5.2005, 22:52:20)

Womit?Mit welchem Bauteil kriegt man denn bitte die Z10 direktemang hintereinander auf eine Welle gefädelt? Sind die etwa hohlgebohrt, oder ist die Achse flachgefräst?

fragt sich

harald

Claus (30.5.2005, 15:00:05)

BinderEs gibt keine durchgängige Welle. Die Z10 sind mit Bindern (Noppen wurden entfernt) verbunden.

Harald (6.6.2005, 17:13:37)

aha!Danke, da wäre ich nicht drauf gekommen.

Aber, wo ich gerade da bin: wozu dient eigentlich die Kurbel, die da rechts oben im Bild aus dem Fahrzeugboden herausguckt? Soll da z.B. noch ein Schneidbalken angetrieben werden?

Gruß, Harald

peterholland (18.6.2005, 16:45:55)

Claas-Super ist Super !!!!!!!!!…Claus,

Gratuliere, deine Claas-Super ist tatsächlich Super !!!….mit viele gute Details.

Ich habe noch alte Documentation aus 1952 mit diesem und auch andere Mähdrehser. Drehser-Teiler-details stehen auch darin. Viele sachen gibt es aber heute auch noch beim modernen Mahdresher.

Wenn du dieses Jahr wieder Schoonhoven besucht, möchte ich die Claas-Super gerne in wirklichkeit anschauen.

Gruss,

Peter Damen Poederoyen, Holland Email: pdpoederoyen@zonnet.nl

Claus (21.6.2005, 11:53:16)

KurbelHallo Harald,

Ja, die Kurbel dient zum Antrieb der “Schneidmesser”.