ftCommunity | Kommentarübersicht


Bilder mit den neuesten Kommentaren:

scrabble1.jpg
scrabble1.jpg (PB)
Scrabble-dreher
Kommentare: 1
lemkajen
19.03.17 08:36
cool!
 

Zoetrop - Gesamtansicht
Zoetrop - Gesamtansicht (rito)
Zoetrop
Kommentare: 2
Rüdiger Riedel
18.03.17 19:56
Hallo rito,
ganz prima! Dafür kann ich mich auch begeistern.
Die Schlitze würde ich aber tiefer setzen, knapp oberhalb des "Filmstreifens".
Und noch ein Hinweis: Durch die gegenläufige Bewegung von Schlitz und Film erscheinen die Bilder in der Breite gestaucht. Es wäre also günstig, die Filmbilder breit zu dehnen, dann wird es natürlicher. Dafür würde ich mich aber auf ca. 16 Bilder beschränken.
Gruß
Rüdiger
 
rito
18.03.17 20:20
Schön, wenn es dir gefällt.
Die Schlitze hätte ich tiefer schneiden können, doch möchte ich später Filme im 6x6-Format einlegen. Dafür passen die Schlitze recht gut. Aber ich konnte es nicht länger abwarten und habe meinen Kindern mein Werk präsentieren wollen. Und die fanden den Clown hier recht lustig.

Im Internet habe ich einige Filmlängen mit 24 Bildern gefunden. Die meisten hatten jedoch lediglich 13 Bilder. Das war mir dann zu wenig. Eigentlich muss nicht einmal die Schlitzanzahl mit der Anzahl der Bilder gleich sein. Man sieht eh immer einen Streifen, mehrerer Bilder nebeneinander, die sich bewegen. Hauptsache es wird immer regelmäßig abgedunkelt. Ich werde mal mit unterschiedlichen Bildern experimentieren. Die Kartons kann man ja auch gut auswechseln. Mal schauen welche Erfahrunge ich später noch berichte. :-)
 

ft-Mann und die schwebende Hantel
ft-Mann und die schwebende Hantel (Rüdiger Riedel)
ft-Mann
Kommentare: 4
lemkajen
18.03.17 14:00
Verrückt. Der Kassettendeckel verhindert das seitliche Ausweichen, richtig?
Cooler Aufbau jedenfalls :-)
 
Rüdiger Riedel
18.03.17 14:17
Richtig Jens!
Alle Magnete sind gleich ausgerichtet (es sind die gleichen wie bei geometers Klasse-Synchronmaschinen). Die Hantel muss etwa 1 mm in Richtung Platte versetzt sein, damit sie sich gegen diese abstützt.
Gruß
Rüdiger
 
DirkW
18.03.17 18:40
Hallo Rüdiger,

tolle Idee, so kann man den Magnetismus spielerisch vermitteln.
Mit Neugier und dem "Wie funktioniert das?"

Grüße
Dirk
 
geometer
18.03.17 19:12
Hallo Rüdiger,

klasse! Nimmst Du schon den nächsten Schritt in Angriff?
https://www.youtube.com/watch?v=S5DGiRizdJQ

Viele Grüße

Thomas
 

Liegestütz
Liegestütz (H.A.R.R.Y.)
Kleinmodelle zum Nachbauen
Kommentare: 2
primoz
17.03.17 23:54
Das ist nicht der FTmann
Nur Chuck Norris kann alle Liegestütze + 100 machen
:-))
 
Dirk Fox
18.03.17 02:23
... nun ja ... würde Chuck Norris mit den Füßen den Boden berühren?
Gruß, Dirk
 

FTMann - Billard Spieler
FTMann - Billard Spieler (primoz)
Kleinmodelle zum Nachbauen
Kommentare: 8
Stefan Falk
15.03.17 17:17
Wow! Das ist ja hervorragend gemacht!

Gruß,
Stefan
 
H.A.R.R.Y.
16.03.17 06:34
Tolle Idee!
 
primoz
16.03.17 15:41
Stefan und H.A.R.R.Y danke :-D
Small is beautiful!
Next active FTMan in April.
 
Stefan Falk
16.03.17 18:43
Das ist nebenbei auch eine schicke Knobelaufgabe, zu überlegen, wie all die Teile wohl unten befestigt sind. Also: Nicht sagen!

Gruß,
Stefan
 
Harald
17.03.17 07:55
Jetzt wo du es sagst... hmm... in den Ecken müssten BS7,5 mit umlaufender Nut verbaut sein :-))

Gruß,
Harald
 
Stefan Falk
17.03.17 09:18
Glaub ich nicht ;-)
 
H.A.R.R.Y.
17.03.17 15:51
Ich auch nicht. Das ist ohne Modding *grins*
 
primoz
17.03.17 23:15
See aditional pictures below,
blue plates are not connected, only put on red ones:

http://www2.arnes.si/~bcebul/st-fischer.htm
 

Aufhängung der Gleitfalttür unten
Aufhängung der Gleitfalttür unten (uffi)
Inklusionsprojekt: pneumatischer Bus mit eRolli
Kommentare: 1
DirkW
17.03.17 18:04
Die Türen aus einer CD-Hülle zu bauen...eine super Idee :-)

Grüße
Dirk
 

Gesamtansicht: Inklusionsprojekt mit Bus und eRolli
Gesamtansicht: Inklusionsprojekt mit Bus und eRolli (uffi)
Inklusionsprojekt: pneumatischer Bus mit eRolli
Kommentare: 8
uffi
15.03.17 21:28
siehe auch das Video auf youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=w05f6VYnwNc

oder

https://youtu.be/w05f6VYnwNc
 
Stefan Falk
16.03.17 00:23
Sehr scharfe Technik, da hast Du mal wieder alle Register gezogen.

Gruß,
Stefan
 
uffi
16.03.17 07:00
Danke, Stefan!
 
Harald
16.03.17 11:42
Da sind wirklich alle Register gezogen, bis hin zum Doppelton-Signal! Der e-Rolli ist super!

Eins wüsst ich noch: das Absenken kannst du mit einem Drosselventil á la Stefan etwas sanfter machen, damit den Passagieren im Heck nicht jedesmal der Coffee-to-go auf den Schoß kippt.

Die Scharniere und die Befestigung der Zylinder an den Türen täten mich noch interessieren. Die Scharniere sind als "Klavierband" aus Klarsicht-Klebstreifen, vermute ich.


Gruß,
Harald
 
Harald
16.03.17 12:00
Zum "Drosselventil á la Stefan" siehe Stichwort "Abluftdrosselung":
ft:pedia 2014-01, Druckluftsteuerungen (Teil 1)
ft:pedia 2014-02, Abluftdrosselung mit dem Pneumatik-Handventil

Gruß,
Harald
 
uffi
16.03.17 12:01
Danke, Harald!

Ja, Drosselventile sind schon implementiert vorne und hinten (Lüsterklemme am Entlüftungsschlauch vor dem Entlüftungsventil), die müssten nur noch etwas mehr zugedreht werden.

Die "Scharniere" bestehen aus doppelseitigem Klebeband (Teppichklebeband).

Die Befestigung der Pneumatik-Zylinder an den Gleitfalttüren ist so gemacht:
- an der blauen Stange des Pneumatik-Zylinders sitzt ein Pneumatik-Achsadapter rot (31422)
- dieser ist über einen Kupferdraht mit einer kleinen Bohrung in der Tür verbunden.

Gruß, Dirk
 
Marten70
16.03.17 22:02
Die Schiebetüren aus CD boxen sind brillant!
Das Modell super, das das alles so funktioniert. Also: Spitze!

MfrGr Marten
 
uffi
17.03.17 17:09
Danke Marten! Das freut mich sehr!
 

landrover53.jpg
landrover53.jpg (PB)
Landrover Defender
Kommentare: 7
david-ftc
04.03.17 09:22
Schönes Modell! Dieses Foto könnte fast aus einem Autoprospekt sein.

Gruß, David
 
PB
04.03.17 11:02
Danke David!
 
Harald
05.03.17 10:13
Total schick, das Teil. Mich würde ja mal das Gewicht interessieren. Mit den vielen BS30 dürfte der bald bei 2 kg liegen.


Gruß,
Harald
 
PB
06.03.17 16:53
Hallo Harald,

Jedenfalls zu schwer für meine Küchenwaage (bis 1kg) und zu leicht für die Personenwaage. Aber die letzte Zeigt etwas zwischen 1,5 und 2 kilo an, vielleicht etwas Näher an die 2 als an die 1,5.

Danke und Gruß,

Paul
 
PB
06.03.17 17:07
Hab mal das Hintenteil, den Dach und das Accu abgenommen, das war 550 gramm. Den Rest war immer noch mehr als 1 kg, also es könnte fast 2 kilo sein...

P.
 
Harald
16.03.17 11:36
Ja, das kommt immer aufs gleiche heraus: entweder wackelig und leicht (das ist aber dann auch schon mehr als 1 kg, sobald man Akku und 2 Motoren verbaut), oder stabil und um die 2 kg schwer. Mit viel Statik anstelle der BS30/BS15/Bauplatten kommt die Optik nur mit etwas Wohlwollen "schön" heraus.

Gruß,
Harald
 
PB
16.03.17 12:57
Ja, und weil Technik nicht so gerade meine Stärke ist, muß ich es ja von Ausserlichkeiten haben :-)

Gruß,

Paul
 

Seite 1 2 3 4 5 6