ftCommunity | Kommentarübersicht


Bilder mit den neuesten Kommentaren:

U1700L
U1700L (peterholland)
Unimog- U1700, -MB-trac -U400
Kommentare: 2
uffi
21.03.17 21:26
Was hat der vordere Anbau für eine Funktion?
 
peterholland
22.03.17 09:11
Das ist ein "Universäl" Anbau-Dreieck damit man verschiedene Geräte schneller laden kann.
 

Unimog  -U400,  -MB-trac  +  U1300  + U1700L     Poederoyen NL
Unimog -U400, -MB-trac + U1300 + U1700L Poederoyen NL (peterholland)
Unimog- U1700, -MB-trac -U400
Kommentare: 7
H.A.R.R.Y.
12.08.16 16:49
Ui, ganz was Feines!

Groetjes
H.A.R.R.Y.
 
DirkW
12.08.16 20:03
Hallo Peter,

Kompliment, tolle maßstabsgetreue Modelle.

Gruß
Dirk
 
david-ftc
12.08.16 20:23
Herrlich, vier fünf-Sterne Modelle auf einem Foto!

Gratulation zu deinen sehr schönen Unimog und MB Trac Modellen.

Beste Grüße
David
 
Marten70
14.08.16 11:21
Super Modellen!

MfrGr Marten
 
Stefan Rm
29.08.16 16:16
Wahnsinn, was für ein Anblick!
Wirklich schöne Modelle.

Schöne Grüße
Stefan
 
peterholland
19.03.17 18:03
Link naar andere fischertechnik LGB - Unimog :

https://www.ftcommunity.de/details.php?image_id=45565#col3


Gruss,

Peter Poederoyen NL
 
PB
20.03.17 07:38
Sehr schön und dann dazu noch so viel hervorragende Technik im Kleinraum!

Fantastisch!

Paul
 

Unimog als Zweiwegefahrzeug für Rangierarbeiten
Unimog als Zweiwegefahrzeug für Rangierarbeiten (Stefan Falk)
Unimog- U1700, -MB-trac -U400
Kommentare: 1
peterholland
19.03.17 18:01
Link naar ander fischertechnik Unimogs :

https://www.ftcommunity.de/categories.php?cat_id=3266

Gruss,

Peter Poederoyen NL
 

DEMAG CC4800_40
DEMAG CC4800_40 (pk)
Demag CC4800
Kommentare: 2
Marten70
07.03.17 19:54
Da wirst du bestimmt eine clevere Lösung gemacht haben für die richtige Steuerung der Radsatze. Denn die müssen entweder gerade mit den Ketten stehen, oder eine Bogen folgen. Ich bin gespannt wie du das gelöst hast!

MfrGr Marten
 
pk
19.03.17 16:41
Lösung: ROBO PRO IF mit 8 Optokopler.
Die Radsatzen werden mittels Schnecken und Zahnräder durch mini-Motoren angetrieben. Um die Position (Winkel) zu ermitteln, habe ich Optokopler und Unterbrecherräder eingebaut. In die als Unterbrecherrad benutzten V-Rad 23, habe ich 3 Schlitzen ein gefräst: ein für geradeaus fahren, parallel und Karussell fahren. Da ich kein dünnere Fräsen habe, sind die Schlitzen alle 1mm weit. Für geradeaus und parallel fahren ist das kein Problem. Da der Drehwinkel zwischen parallel und Karussell fahren für die innere Radsatzen nur 3,75 und 4,416 Grad ist, gab es nach das Fräsen nur einen breiten Schlitz. Die Kombination aus Schnecke und Zahnrad gibt aber so viel Spiel das ein einigermaßen funktionierenden Steuerung überhaupt nicht möglich ist. Kommt auch noch dazu das der ganze Kran weit über 35kg schwer ist. Wegen dieses Gewicht und das Fehlen einen durchgehenden Laufbahn ( hier ist der Aufbau der Raupen schuld) kann der Kran nicht mehr fahren. Alle Radsatzen habe ich deswegen in der Karussell Lage gedreht. Die Fahrmotoren von der Ballastwagen werden einfach Gleichseitich mit der Drehmotoren der Kran gesteuert. Beide Joysticks der Kanälen 1 und 4 am RC-Sender.

Gruß,
Peter
 

unbekannter Meß(?)sensor
unbekannter Meß(?)sensor (Pilami)
Was ist das für ein Sensor?
Kommentare: 2
Rolf B
19.03.17 15:13
Moin Lothar,

Tante Google kennt alles:
http://www.bqlzr.com/electronic-80mm-2kg-yzc-133-weighing-sensor-load-cell-digital.html

Viel Erfolg!
Gruß Rolf
 
Rolf B
19.03.17 15:23
Moin Lothar,

Tante Google kennt alles:
http://www.bqlzr.com/electronic-80mm-2kg-yzc-133-weighing-sensor-load-cell-digital.html

Viel Erfolg!
Gruß Rolf
 

Zoetrop - Lager
Zoetrop - Lager (rito)
Zoetrop
Kommentare: 2
Stefan Falk
19.03.17 12:12
Das sieht klasse gelungen aus, sehr schön!

Wie wird das denn angetrieben? Kurbel + Getriebe?

Gruß,
Stefan
 
rito
19.03.17 15:09
Das mit dem Antrieb ist so eine Sache. Ich habe mir lange überlegt, wie ich das mache. Erst hatte ich einen Kettenantrieb mir Kurbel. Dann wollte ich einen Motor einbauen und letztendlich habe ich mich einfach dazu entschlossen alles sein zu lassen und die Trommel wie im Original anzutreiben: Hand oben auflegen und einfach Schwung geben. Auch die Schwarzen Steine an der Trommelseite eignen sich sehr gut, die Trommel am Laufen zu halten während man durchschaut. Also alles ganz simpel gehalten. - Aber wie ich mich kenne, werde ich später doch wieder einen Motor einbauen :-)
 

DEMAG CC4800_48
DEMAG CC4800_48 (pk)
Demag CC4800
Kommentare: 2
Marten70
07.03.17 19:46
Pfui, das Teil wird schon was halten. Schwere Maschinenbau!
Und auch power Elektronik.

MfrGr Marten
 
pk
19.03.17 14:15
4 Alu's haben nicht gereicht. Der ganse Kran ist über 35kg schwehr, Deswegen gibts jetzt 8 Alu's..

Gruß,
Peter
 

scrabble3.jpg
scrabble3.jpg (PB)
Scrabble-dreher
Kommentare: 2
Stefan Falk
19.03.17 12:13
Was für eine tolle Modellidee!
Gruß,
Stefan
 
PB
19.03.17 12:22
Ist einfach praktisch. Wir verwenden das seit Jahren, weil vorher beim Drehen die Steine alle schieben gehen. Meine Tochter kam gestern nach dem Spiel auf den Idee es mal Hoch zu laden.

Gruß,

Paul
 

Seite 1 2 3 4 5 6