ftCommunity | Kommentarübersicht


Bilder mit den neuesten Kommentaren:

Ein schöner Rücken...
Ein schöner Rücken... (Harald)
SUV mit Allradantrieb
Kommentare: 1
Stefan Falk
13.07.17 10:19
Wow, voll das Designer-Heck! :-)
Gruß,
Stefan
 

Bei Nacht
Bei Nacht (DirkW)
fischertechnik Pinball
Kommentare: 2
Lurchi
11.07.17 09:43
Hallo,

hab' das Video des Gerätes im Einsatz gesehen.
Total genial gemacht!

Top!

Gruß+Dank

Lurchi
 
DirkW
12.07.17 17:13
Vielen Dank. :-)

Gruß Dirk
 

12-Reflexlichtschranke
12-Reflexlichtschranke (remadus)
Labyrinthroboter 3. Generation
Kommentare: 2
schnaggels
27.11.08 23:05
So ein Mist, ich dachte schon du hast welche nachbestellt und der Typ wäre jetzt klar :(
 
H.A.R.R.Y.
12.07.17 06:06
Die Dinger wurden damals unter der Bezeichnung 'SG101' vertickt.
Falls wer ein Datenblatt findet, bitte ich höflich um einen Link. Danke.

Gruß
H.A.R.R.Y.
 

Gleichlaufgetriebe motorisiert
Gleichlaufgetriebe motorisiert (NBGer)
Gleichlauf (Variante 8)
Kommentare: 7
bummtschick
23.06.14 21:01
Da bekomme ich gerade richtig Lust auf Nachbauen. Das dürfte auch für Robotersteuerungen interessant sein!
 
Harald
24.06.14 17:44
Sehr schön und kompakt. Da wäre ich ja lieber selber drauf gekommen :-)

Die 90°-Kehre mit den Klemm-Kegelzahnrädern war bisher noch immer eine Schwachstelle in meiner Bauerei. Das muss "verblockt" oder noch besser zusammen geschweißt werden, damit das nicht in knatterndes Zahnhüpfen entartet. Mit Kronenrädern (schwarze Kette auf einem ft-Zahnrad) sollte das zu beheben sein, und könnte sogar noch einen Tick kompakter werden. Mussmalebenganzschnellweg...
 
NBGer
25.06.14 09:41
das Problem mit den Kegelzahnrädern kenne ich zu gut!
Eine Maßnahme habe ich schon eingebaut. Die Achsen werden über Schneckenmuttern mit jeweils zwei Kugellager geführt. Die Achse selbst hat dann in der Lagerung keinerlei Spielraum für Querbewegungen.
Das "Verblocken" ist zwingend notwendig. Das mache ich aber erst beim Einbau im Verbund mit dem Panzerwannengehäuse. Leider sind die Kegelzahnräder im Durchmesser etwas größer als 15 mm, so daß man viel extra Platz braucht.
Hilfreich in solchen Fällen ist auch wenn man die Achsen einer Achsrichtung auch auf der Gegenseite lagert. Das geht aber in Verbindung mit meinem Gleichlaufgetriebe nicht, weil A) die Abstände zwischen den Achsen zu klein sind und B) die Metallachsen der Differentiale zu kurz sind.
 
NBGer
25.06.14 09:55
noch ein paar Fragen zu den Kronenrädern (ich hab's noch nie ausprobiert):
knattert das nicht? Laufen die leichtgängig? Kann man damit ordentilch Drehmoment übertragen?
Gehen die auch mit kleineren Zahnräder als Z20? Du siehst ja meinen Aufbau. Die zwei Abtriebsachsen haben nur einen Abstand, in dem zwei Z20 ineinander greifen. Für Kettenglieder auf den Z20 ist dann kein Platz
 
Stefan Falk
25.06.14 10:23
Für Achslager bei wenig Platz verwende ich gerne http://ft-datenbank.de/search.php?keyword=s-kupplung
Gruß,
Stefan
 
geometer
25.06.14 13:58
Hallo NBGer,
ich denke, Harald meint, die Kronenräder an den Seiten zu plazieren, nicht auf den Achsen der Differentiale - da kommen Z10 hin. Dafür sollte doch noch Platz nach hinten sein. Wenn Du es etwas robuster und leiser haben willst, nimmst Du ein Z40 und drehst alles außerhalb des Kronrads ab - das konnte man hier auf der ft:c schon sehen (Urheber Ludger?).
Gruß, Thomas
 
TiloRust
10.07.17 21:52
Danke für die Inspiration. Ich habe dein Getriebe als Vorbild genommen und damit den Antrieb meiner Hängebahn an der Schrägseilbrücke gebaut.

Siehe:
http://www.ftcommunity.de/details.php?image_id=46016

http://www.ftcommunity.de/details.php?image_id=46017

http://www.ftcommunity.de/details.php?image_id=46027
 

Ersatzfahrer
Ersatzfahrer (ludger-ftc)
Laderaupe
Kommentare: 2
ludger-ftc
07.07.17 17:20
Oh,
ich sehe gerade das er sich den Arm gebrochen hat .....
 
Stefan Falk
08.07.17 09:44
Neinnein, der war früher nur mal Verrenkungskünstler im Zirkus und macht sich ab und zu noch einen Spaß daraus!

Gruß,
Stefan
 

Ventilator 1
Ventilator 1 (webstar)
Zwei weg Ventilator
Kommentare: 2
Dirk Fox
28.06.17 10:11
Super - das richtige Modell zum richtigen Zeitpunkt!
Im Moment benötigt man allerdings nur den "Ein-Aus"-Schalter...
Gruß, Dirk
 
webstar
08.07.17 09:34
Ja und vielleicht auch noch ein Super-Turbo-Modus ;-) Bei uns in Wien ist es heute wieder extrem heiß.

Ich möchte mit meinem 3D-Drucker noch ein Gehäuse konstruieren. Damit man sich nicht verletzt.
An dem Modell fehlt nur noch, dass sich die Motoren von Links nach Rechts bewegen.
 

Gesamtansicht: Inklusionsprojekt mit Bus und eRolli
Gesamtansicht: Inklusionsprojekt mit Bus und eRolli (uffi)
Inklusionsprojekt: pneumatischer Bus mit eRolli
Kommentare: 11
uffi
15.03.17 21:28
siehe auch das Video auf youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=w05f6VYnwNc

oder

https://youtu.be/w05f6VYnwNc
 
Stefan Falk
16.03.17 00:23
Sehr scharfe Technik, da hast Du mal wieder alle Register gezogen.

Gruß,
Stefan
 
uffi
16.03.17 07:00
Danke, Stefan!
 
Harald
16.03.17 11:42
Da sind wirklich alle Register gezogen, bis hin zum Doppelton-Signal! Der e-Rolli ist super!

Eins wüsst ich noch: das Absenken kannst du mit einem Drosselventil á la Stefan etwas sanfter machen, damit den Passagieren im Heck nicht jedesmal der Coffee-to-go auf den Schoß kippt.

Die Scharniere und die Befestigung der Zylinder an den Türen täten mich noch interessieren. Die Scharniere sind als "Klavierband" aus Klarsicht-Klebstreifen, vermute ich.


Gruß,
Harald
 
Harald
16.03.17 12:00
Zum "Drosselventil á la Stefan" siehe Stichwort "Abluftdrosselung":
ft:pedia 2014-01, Druckluftsteuerungen (Teil 1)
ft:pedia 2014-02, Abluftdrosselung mit dem Pneumatik-Handventil

Gruß,
Harald
 
uffi
16.03.17 12:01
Danke, Harald!

Ja, Drosselventile sind schon implementiert vorne und hinten (Lüsterklemme am Entlüftungsschlauch vor dem Entlüftungsventil), die müssten nur noch etwas mehr zugedreht werden.

Die "Scharniere" bestehen aus doppelseitigem Klebeband (Teppichklebeband).

Die Befestigung der Pneumatik-Zylinder an den Gleitfalttüren ist so gemacht:
- an der blauen Stange des Pneumatik-Zylinders sitzt ein Pneumatik-Achsadapter rot (31422)
- dieser ist über einen Kupferdraht mit einer kleinen Bohrung in der Tür verbunden.

Gruß, Dirk
 
Marten70
16.03.17 22:02
Die Schiebetüren aus CD boxen sind brillant!
Das Modell super, das das alles so funktioniert. Also: Spitze!

MfrGr Marten
 
uffi
17.03.17 17:09
Danke Marten! Das freut mich sehr!
 
uffi
02.07.17 14:59
Soooo, jetzt gibt es auch ein Video von einer Linienfahrt des Busses mit zwei Bushaltestellen, an denen der eRolli ein- und aussteigt.

https://youtu.be/3Jf7ghELXY8

oder:

https://www.youtube.com/watch?v=3Jf7ghELXY8
 
david-ftc
02.07.17 17:30
*Phänomenal!*
Mit diesem Bus bist du den namhaften Herstellern in puncto "Autonomes Fahren" schon um Meilen voraus!

Konstruktive Grüße
David
 
uffi
07.07.17 19:27
Danke für Dein überschwängliches Lob!
 

Gesamtansicht
Gesamtansicht (david-ftc)
Bearbeitungszentrum
Kommentare: 1
david-ftc
05.07.17 22:17
Ein Video der Fertigungsanlage gibt es hier: https://youtu.be/H9mDs_pAOy4

Gruß
David
 

Seite 1 2 3 4 5 6 7