ftCommunity | Kommentarübersicht


Bilder mit den neuesten Kommentaren:

Gesamtansicht
Gesamtansicht (Stefan Falk)
Spinne
Kommentare: 5
peterholland
23.06.17 16:05
Sehr schönes Modell !


Gruss,

Peter Poederoyen NL
 
Dirk Fox
28.06.17 10:12
Was hat der Stefan da wieder für tolle Sachen ausgegraben...
(So viele großartige Modelle kurz hintereinander - da musst Du einfach Prototypen "gehortet" haben...)
Gruß, Dirk
 
Stefan Falk
28.06.17 12:50
Stimmt ;-) Bis auf die jüngste Uhr lagen all die Sachen viele Monate bei mir herum...
 
peterholland
28.06.17 19:08
Hallo Stefan,

Machts du noch weitere versuchen mit Akku ?


Gruss,

Peter Poederoyen NL
 
Stefan Falk
28.06.17 19:22
Ich weiß nicht. Aktuell will ich endlich die TT-Ball-Weitergabestation für die Convention zum Laufen bekommen, das hat wegen des Fixtermins Priorität.

Gruß,
Stefan
 

Ventilator 1
Ventilator 1 neu (webstar)
Zwei weg Ventilator
Kommentare: 1
Dirk Fox
28.06.17 10:11
Super - das richtige Modell zum richtigen Zeitpunkt!
Im Moment benötigt man allerdings nur den "Ein-Aus"-Schalter...
Gruß, Dirk
 

Prototyp einer LKW-Vorderachse
Prototyp einer LKW-Vorderachse (Stefan Falk)
Front- und Allradantrieb
Kommentare: 1
Stefan Falk
19.06.17 21:33
Ich vergaß zu beschreiben: Der Antrieb geht von den Rast-Kegelzahnrädern auf die Seite der großen Reifen. Die werden durchs Fahrzeuggewicht aneinander gedruckt. Der Antrieb tut beim Prototypen ganz prima. Die Reifen müssen allerdings so herum angebaut werden (einer ist vom Reifenprofil her verkehrt herum), weil die Reifen offenbar *nicht* symmetrisch sind: Eine Seite steht weiter aus der Nabe heraus als die andere, und diese weiter herausstehende muss beim Rastkegelzahnrad sein.
 

Polwendeeinheit - Mechanik
Polwendeeinheit - Mechanik (Stefan Falk)
Einschienen-Maus
Kommentare: 2
david-ftc
19.06.17 20:59
Clever, wie du hier das Umpolen löst!

Aus den Elektronikkästen (ec3) kenne ich die Lösung, dass ein Seil durch das Loch im Polwendeschalter geführt wird. Ein Knoten verhindert das Durchrutschen und sorgt an der entsprechenden Stelle dafür, dass der Taster umgelegt wird. Dies hat jedoch einige Nachteile:
a) Der Seilzug muss über die gesamte Schienenstrecke geführt werden und gespannt sein
b) Es ist ganz schön knifflig, den Knoten an der richtigen Stelle zu setzen...
c) ... und später wieder zu lösen (Ich mag keine Knoten im Nylonseil)

Im Gegensatz dazu das hier: Viel besser!

Gruß
David
 
Stefan Falk
19.06.17 21:11
Hier ging's mir vor allem darum, das Modell nachbaubar zu halten - wer hat alles keine der der alten Polwendeschalter (mit denen das hier viel besser ginge)?

Gruß,
Stefan
 

Elektronik 1 - Zähler
Elektronik 1 - Zähler (Stefan Falk)
Geräuschlose 50-Hz-Uhr mit Direktantrieb des Minutenzeigers
Kommentare: 3
Harald
19.06.17 14:29
Ein ganz raffiniertes Modell, und gar wohl getüftelt!

Womit ich nicht klar komme, ist die Zähltechnik. Nach meinem Papier (*) ist DIP=11011 die Einstellung für zwei programmierbare Teiler, mit Eingängen E2+E3 und E4+E6, die als Faktoren einstellen können:
00: Teiler 16
01: Teiler 12
10: Teiler 5
11: Teiler 3

Stimmt die Tabelle nicht mehr? Oder wie kriegst du aus diesen Faktoren die Teiler 50 bzw. 120 zusammen?

Gruß,
Harald


(*) Zusatzprogramme Electronicsmodul Art.-Nr. 152 063
Version 1.0 / 18.07.2014
 
Stefan Falk
19.06.17 18:27
Tach auch!

Der Gag ist, dass die jeweils zweiten Ausgänge nochmal 1:2 geteilt sind. Du hast also nicht nur 3, 5, 12, 16, sondern auch 6, 10, 24, 32 zur Verfügung. Und dann ist 50 halt 10 * 5 und so. Ich will den Schaltplan nochmal genau aufmalen.

Bei der Gelegenheit - das hatte ich in den Beschreibungen vergessen: EIN GANZ DICKES FETTES DANKESCHÖN AN RALF KNOBLOCH UND THOMAS KAISER dafür, dass sie die Zähler auch *schnell* (50 Hz) zählen lassen haben und für die überaus weise und weitsichtige Wahl der Teilerverhältnisse!

Gruß,
Stefan
 
david-ftc
19.06.17 21:05
Hallo,

das optionale Abschalten der Entprellung und die sinnvollen Teilerverhältnisse sind super. Das sind Funktionen, die in den Kästen vermutlich nicht unbedingt gebraucht werden und trotzdem in den Modulen vorkommen: Da schließe ich mich deinem Dank an die Entwickler natürlich an!

Gruß,
David
 

Laufkatze
Laufkatze (Stefan Falk)
Einschienen-Maus
Kommentare: 1
david-ftc
19.06.17 20:48
Laufkatze und "Maus". Was für eine Ironie :-)

Konstruktive Grüße
David
 

Radaufhängung hinten
Radaufhängung hinten (Harald)
Jeep mit Frontantrieb
Kommentare: 4
david-ftc
18.06.17 12:55
Die Lenkklaue als federnde Hinterradaufhängung habe ich auch noch nicht gesehen, vermutlich weil es im Bilderpool (fast) keine Fahrzeuge mit reinem Vorderradantrieb gibt.

Klasse gemacht!
David
 
Stefan Falk
18.06.17 17:53
Das ist ist mal wieder supergrandios. Der tüftelt was zusammen, der Harald, auf was ich wohl nie käme.

Gruß,
Stefan
 
Harald
19.06.17 08:21
... sagte der Stefan und veröffentlichte dann seine geräuschlose Uhr mit 4-Phasen-Impulsgesteuertem Minutenzeiger. Und das soll etwa kein Getüftel sein? Pures Understatement, sag ich da nur!


Die reinen Fronttriebler sind in der Tat sehr dünn gesät. Das liegt auch daran, dass ft bei keiner einzigen Felge irgend einen Antrieb außer über die Mitte vorsieht. Wenn da Zahnkränze drin wären, sähe die Welt anders aus. So bleibt entweder der Rückfall auf die "alten" Reifen 45 und 60 mit dem Rand in modul 1 - Verzahnung, oder der Antrieb über die Radachse mit allen Nachteilen (Kardan passt nirgendwo hin, 1:1 Übertragung mit Kräften, bei denen sich das Kardangelenk selbst zerlegt). Oder natürlich ganz exotische Sachen wie Reibräder, die an des Vorderrades Reifenbelag anliegen und mitgelenkt werden... gelle, Stefan - ich sag nur "Allrad-Citroen"! ;-)


Gruß,
Harald
 
Stefan Falk
19.06.17 18:28
Das war schon alles wörtlich so gemeint. Tüfteln macht ganz vielen Leute Freude, und man sieht ja hier und auf Treffen, was für tolle Sachen da herauskommen. Aber Du weißt ja auch, dass ich erklärter Fan von Deinen Raffinösizitäten bin. :-)

Gruß,
Stefan
 

FTMann - mit Karren
FTMann - mit Karren (primoz)
Kleinmodelle zum Nachbauen
Kommentare: 5
david-ftc
14.06.17 16:56
Diese Kleinmodelle faszinieren mich jedes mal wieder aufs Neue. Wunderbar!
 
allsystemgmbh
15.06.17 14:21
...sehr ausdrucksstarke realistische "Kunstobjekte"... Gratulation!
 
H.A.R.R.Y.
16.06.17 21:27
Immer wieder eine tolle Idee!
 
Dirk Fox
18.06.17 08:59
Nur: Warum bloß müssen die armen Kerle umziehen?
Oder machen sie eine Alteisensammlung?
(Sehr schönes Modell!)
Gruß, Dirk
 
primoz
19.06.17 13:43
I collect stamps and found inspiration on stamp of Bertold Brecht`s Mutter Courage.
see stamp: https://www.youtube.com/watch?v=UDOGX3ZN1yI
regards Primoz -:))
(next Karren at the end of june)
 

Seite 1 2 3 4 5 6