ftCommunity | Kommentarübersicht


Bilder mit den neuesten Kommentaren:

Gesamtansicht
Gesamtansicht neu (Stefan Falk)
Möchtegern-Segway für Akku-Test und Spiel
Kommentare: 5
DirkW
11.12.17 12:54
Hallo Stefan,

den Segway hast du gut gebaut. Ich habe mich schon gefragt,
wie der Antrieb genau funktioniert. Danke für die Bilder. :-)
Warum hast du je zwei Gummiraupenbänder aufgezogen?

Gruß
Dirk
 
Stefan Falk
11.12.17 14:39
Die Gummis waren notwendig, damit auch der herunterhängende Akku nicht am Boden schleift.

Ich grüble noch, mit nur-ft-Mitteln irgend eine Regelung gegen "Überschlag bei zuviel Vollgas" zu realisieren, hab aber noch keine gute Idee.

Gruß,
Stefan
 
Roman B.
11.12.17 14:47
Hallo Stefan,

um den Überschlag bei zu viel Vollgas etwas in den Zügeln zu halten, habe ich bei meiner neuesten Version des Segways ft Eisenstangen und ft Kugelbahn-Kugeln in die Unterseite des Rahmens eingearbeitet

Gruß Roman Budde
 
Roman B.
11.12.17 14:51
Hallo Stefan,

um den Überschlag bei zu viel Vollgas etwas in den Zügeln zu halten, habe ich bei meiner neuesten Version des Segways ft Eisenstangen und ft Kugelbahn-Kugeln in die Unterseite des Rahmens eingearbeitet

Gruß Roman Budde
 
Stefan Falk
11.12.17 17:18
Hallo Roman,

ah, bist Du der mit dem schwarzen Segway, das auf der Convention auf dem Boden fuhr? Das fand ich so Klasse. Ich dachte, da wäre bestimmt eine Regelung mit einem Gyro-Sensor oder sowas drin?

Gruß,
Stefan
 

Zweistufiges Förderband
Zweistufiges Förderband neu (Stefan Falk)
Elektronische Sortieranlage für 3 Bausteinlängen
Kommentare: 3
uffi
11.12.17 14:17
Eine tolle Lösung für die Baustein-Vereinzelung.
 
Stefan Falk
11.12.17 14:40
Die Idee stammt auch aus den hobby-Begleitbüchern, ist also a) nicht von mir und b) mindestens Jahrzehnte alt ;-)

Gruß,
Stefan
 
uffi
11.12.17 15:44
alte Lösungen sind manchmal die besten... ;-)
 

Gesamtansicht
Gesamtansicht neu (Stefan Falk)
Elektronische Sortieranlage für 3 Bausteinlängen
Kommentare: 2
Stefan Falk
10.12.17 22:30
Video: https://youtu.be/kMvNAuURgKY
 
uffi
11.12.17 14:08
Eine sehr schöne Demonstration der Silberlinge als Steuerelektronik und ein tolles Modell noch dazu! Man erkennt auch, dass man für eine noch nicht so große Komplexität der Anlage schon viele Silberlinge braucht, was doch arg ins Geld geht...
 

Antrieb
Antrieb neu (Stefan Falk)
Elektronische Sortieranlage für 3 Bausteinlängen
Kommentare: 2
H.A.R.R.Y.
11.12.17 06:47
Hallo Stefan,

darf ich mir noch ein Foto wünschen? Eines das zeigt wie die Federn unten in der Rückseite der GP500 eingehängt sind?
 
Stefan Falk
11.12.17 10:19
Hallo René,

oh, schon abgebaut ;-) Aber es sind einfach Federn mit rundem Zapfen, und von denen habe ich einfach vier Stück in die runden Löcher gedrückt. Hält super.

Gruß,
Stefan
 

Star Wars is back: Death Star meets his Waterloo. Dem Todesstern geht es an den Kragen.
Star Wars is back: Death Star meets his Waterloo. Dem Todesstern geht es an den Kragen. neu (Rüdiger Riedel)
Star Wars is back!
Kommentare: 1
DirkW
11.12.17 09:50
Hallo Rüdiger,

klasse gemacht, deine Star Wars Edition.
Sehr kreativ gebaut.

Gruß
Dirk
 

Fischertechnik Convention Dreieich 2017
Fischertechnik Convention Dreieich 2017 (Endlich)
Dreieich 2017
Kommentare: 1
Stefan Falk
10.12.17 22:37
Dies hier ist übrigens der coole Roboter aus "Interstellar"!

Gruß,
Stefan
 

In the Woods
In the Woods neu (Rüdiger Riedel)
Star Wars is back!
Kommentare: 1
H.A.R.R.Y.
10.12.17 20:01
Endlich mal ein sinnvoller Einsatz für diese dämlichen Schalthebel! Möge die Macht mit Dir sein.
 

dreieich50.jpg
dreieich50.jpg (DirkW)
fischertechnik Südconvention 2017
Kommentare: 3
Rüdiger Riedel
28.09.17 11:03
Hallo Severin,
ist das ein Motor mit Topfmagneten? Funktioniert er? Und wie?
Gruß
Rüdiger
 
Severin
08.12.17 21:54
Hallo,
ja und er funktioniert :)
Konfiguriert ist er wie ein üblicher bürstenloser Motor und rennt dann mit einem entsprechenden Regler auch mit kräftig Drehzahl. Da die Topfmagneten für "Dauer"betrieb ausgelegt sind ist der Widerstand entsprechend hoch, sodass für den eigentlich nicht gedachten Betrieb als Motorspule eine höhere Spannung benötigt wird. Getestet hab ich mit einem brushlessregler und bis hoch zu einem 6s LiPo mit dann etwa 25V. Da ich den Akkupack aber nicht dabei hatte hab ich das Ding hier im Bild im synchron Betrieb am Interface gezeigt und so auch gleich mein Robo Int zu Intelligent Int übersetzer präsentiert :)
 
Rüdiger Riedel
10.12.17 09:53
Danke für die Info, Severin!
Das ist ja sehr interessant, also eine 3-Phasen-Maschine.Soweit ich das überblicke lässt sich aus dem ft-Controller kein Brushlessregler simulieren, dazu muss ein Elektromagnet gleichzeitig auf einen Eingang und auf einen Ausgang des Controllers geschaltet werden. Gemeint ist natürlich ein Regler ohne separaten Sensor.
Da ich sowieso nur einen BT Smart Controller besitze, der nur 2 Ausgänge hat, probiere ich mal die 2- / 4-phasigen Maschinen von Stefan Falk aus.
Gruß aus dem tief verschneiten Siegerland,
Rüdiger
 

Seite 1 2 3 4 5 6