ein defekter Zylinder (oberer Anschluss abgerissen)

Konstruiert und fotografiert von JENS Lemkajen.
Hochgeladen am 16.5.2016, 16:58 von lemkajen.  5 / 5

bei diesem Zylinder ist der obere Kopf (Schlauchanschluss) vom transparenten Rohr getrennt - abgebrochen

Harald (17.5.2016, 18:26:56)

Solange das Plexiglas noch intakt ist, lässt sich sowas wieder kleben. Aber bitte NICHT mit Sekundenkleber, sondern mit “flüssiger Naht” oder wie auch immer die Gummikleber für Zeltnähte usw. genannt werden. Die “Dichtmilch” für schlauchlose Reifen sollte auch einen Versuch wert sein. Der Knackpunkt ist, dass diese Klebung als Sollbruchstelle erhalten bleibt: wenn so ein Zylinder auseinander geht, klebt man ihn halt wieder und wieder zusammen. Mit Sekundenkleber ist der nächste Bruch auch der letzte, weil dann das Plexiglas die schwächste Stelle ist.

Gruß, Harald