Laserablenkeinheit

Konstruiert und fotografiert von Jens.
Hochgeladen am 21.4.2013, 08:03 von lemkajen.  5 / 7

Stefan Falk (21.4.2013, 12:23:36)

Saucool. Gibt extra “Laserspiegel”? Was ist da besonders dran?

Gruß, Stefan

lemkajen (21.4.2013, 14:31:34)

JA, es gibt extra Spiegel. diese sind nicht wie normale Spiegel von hinten Bedampft, sondern auf der Oberfläche. Dadurch muß der “Strahl” nicht erst noch durch das Glas, sondern wird direkt an der Oberfläche reflektiert. Daß hat den Vorteil, daß die 2. Reflexion bzw. Lichtbrechung durch die Glasoberfläche nicht erfolgt und der Strahl muß nicht durch ein weiteres Medium (Glas). Der Strahl bleibt dadurch “sauberer” bzw. driftet nicht unnötig auseinander und man hat nur 1 Reflexion statt 2.. Die Spiegel bekommt man mit ein bischen Gegoogle bei den Üblichen Show-LAser Firmen.

lemkajen (21.4.2013, 14:37:39)

mit den beiden Achsen können die beiden Spiegel getrennt geschwenkt werden, damit hat man dann eine x/y Ablenkung relativ getrennt von einander. Antrieb soll dann mit Galvano-Einheiten erfolgen, Servos sind zu langsam und unpräzise.