MoMo02.jpg

Leider sind Konstrukteur und Fotograf nicht angegeben.
Hochgeladen am 19.5.2005, 21:52 von Harald.  12 / 14

Im Gegenlicht sieht man, dass der Zapfen einen winzigen Lichtspalt freilässt. So etwa 2/10 mm hätte er noch tiefer reingehört.

Den BS15/2Zapfen/1x45° sollte ich vielleicht unter “Kuriositäten und Mutanten” sortieren und meistbietend versteigern…

wahsager (19.5.2005, 21:58:10)

Na, na, naHarald, jetzt gib endlich zu, dass du das warst, der gerade den 45°-Winkel brauchte und ihn an der Werkbank kurzerhand hergestellt hat :-)

Harald (21.5.2005, 00:23:05)

Nö, nö, nö!Ich bin unschuldig, euer Ehren, ganz bestimmt! Ich und Original-ft-Material mit scharfkantigem Werkzeug bearb… – schon allein der Gedanke!!! ;-)

Nein, diesen Baustein habe ich so, wie er ist, aus dem Magazinkasten genommen, in den ich gerade vorher eine Tüte mit ebay-Material einsortiert hatte. Irgendwas hat beim Zusammenstecken nicht so gepasst, wie es sonst immer passt. Bis ich mich dann über die Plastikrippen gewundert habe, die da in die 4mm-Nuten hineinstehen. Da ist dann der Groschen gefallen.